Hilfe für bedürftige Menschen in Rumänien in Kooperation mit CDH Stephanus

Während der Pandemie bedingten Lockdowns hatten zahlreiche Mitbürgerinnen und Mitbürger Zeit zum Ausräumen.

Glücklicherweise haben inzwischen viele Menschen erkannt, dass die Ressourcen unseres Planeten endlich sind und wir darauf achten sollten, schonend mit unserer Umwelt umzugehen.

Anstatt die gut erhaltenen und oftmals neuwertigen Gebrauchtwaren zu entsorgen, erhielten wir diese für unser gemeinnütziges Second-Hand-Kaufhaus “Family Store”.

Ein herzliches DANKESCHÖN an dieser Stelle an alle Spenderinnen und Spender!

Da aber auch unsere Lagerkapazitäten endlich sind, entschlossen wir uns, in Zusammenarbeit mit dem Christlich-Diakonischen Hilfswerk Stephanus 80 Kubikmeter Hilfsgüter im Wert von ca. 16.000 Euro, bestehend aus Möbeln, Bekleidung, Elektrogeräten und Haushaltswaren in einen LKW zu verladen und an eine christliche Gemeinde in der Ortschaft Conop, ca. 50 km von der Kreishauptstadt Arad entfernt, zu liefern, die sich um die kostenlose Weitergabe an bedürftige Familien gekümmert hat..